SCHALKE FAN-CLUB BLAUBÄREN FÖLSEN 1995

Mitglied im Schalker Fan-Club Verband e.V.



Infos zum Spiel: vom 24.01.2020



Stadion

Die Allianz Arena öffnet um 16.30 Uhr, als offizieller Gästebereich sind die Blöcke 242-246 (Mittelrang) und 339-347 deklariert (Oberrang). Der Zugang zu den Blöcken 342 bis 344 wird durch Drehkreuze geregelt. Die Eintrittskarte kann nur einmalig für den Zugang genutzt werden, anschließend erhalten alle Schalker beim Verlassen des Blockes eine „Auslasskarte“, mit der ein erneuter Zugang möglich ist.

WICHTIG und NEU: Alle Gästefans erhalten den Zugang zum Stadion ausschließlich über den neuen Gästeeingang (siehe Anreiseempfehlungen), nur für diesen sind die Eintrittskarten freigeschaltet!

Als Zahlungsmittel in der Allianz Arena dient bekanntlich unter anderem die Arena Card. Zudem sind an zahlreichen Stationen Zahlungen mit Apple Pay sowie mit Kredit- oder Girokarte sowohl im kontaktlosen NFC-Verfahren als auch mit PIN-Eingabe möglich. Eine Rückgabestation für die Arena Card befindet sich für Gästefans auf der Ebene 6 in der bestehenden Arena-Card-Aufladestation bei Kiosk 29, zwischen Block 344/345.

Die Getränkeausgabe wurde auf ein Mehrwegbecher-Pfand-System umgestellt. Bei der Ausgabe des Mehrwegbechers werden an allen Verkaufsstellen 2 Euro Pfand von der Arena Card abgebucht. Die Becher können an ausgewiesenen Kiosken innerhalb der Allianz Arena zurückgegeben werden.

Es ist grundsätzlich untersagt, ab Blockzugang auf den Rängen der Allianz Arena zu rauchen. Das betrifft sämtliche Rauchartikel (Zigaretten, Zigarren, Pfeifen, Iquos, E-Zigaretten). Eine explizite Promillegrenze gibt es nicht – doch Personen, die sich aufgrund von Alkoholkonsum auffällig verhalten, kann der Einlass verwehrt werden.

Die Partie wurde aus polizeilicher Sicht als Risikospiel eingestuft, wodurch im gesamten Stadion nur alkoholreduziertes Bier ausgeschenkt werden darf. Diese Regelung gilt auch bereits für den Busparkplatz.

Tickets und Anwesenheitskontrolle

Das Stadion wird mit 75.000 Zuschauern komplett ausverkauft sein, dementsprechend öffnet keine Tageskasse. NEU: Die Anwesenheitskontrollen für benachrichtige Personen finden ab 16.30 Uhr in der Servicekasse (siehe Foto oben) am neuen Gästeeingang statt.



Anreiseempfehlungen

PKW: Brandneu fertiggestellt ist das neue Parkhaus „Gäste“ am Ende der Werner-Heisenberg-Allee. Die Parkgebühr beträgt 10 Euro.

Adresse für das Navigationsgerät:
Werner-Heisenberg-Allee
80939 München
GoogleMaps-Koordinaten

Busse: Busse fahren über die Anschlussstelle München-Fröttmaning-Nord (A99) den neuen Busparkplatz „Gäste“ an. Die Parkgebühr für Busse beträgt 25 Euro.

Zug: Ab München Hauptbahnhof verkehrt die S-Bahn in wenigen Minuten zum zentralen Umsteigepunkt Marienplatz. Von dort ist die U-Bahnlinie U 6 (Richtung Garching-Forschungszentrum) bis zur Haltestelle Fröttmaning zu nutzen. Die Fahrzeit vom Marienplatz bis nach Fröttmaning beträgt rund 20 Minuten.

NEU und WICHTIG: Gästefans, die mit der U-Bahn zur Allianz Arena anreisen, gelangen nicht mehr über die Esplanade zum Eingang Süd der Allianz Arena, sondern ausschließlich über den Fußweg an der Fröttmaninger Heide (jenseits der U-Bahn-Gleise) zum neuen Gästeeingang. Für den Rückweg benutzen Gästefans (wie in der Vergangenheit) die Esplanade Süd, um zurück zur U-Bahn zu gelangen.

Im Gegensatz zu allen anderen Bundesliga-Städten ist in München die Fahrt mit der U-Bahn nicht in der Eintrittskarte enthalten – es muss also auf jeden Fall ein Ticket gekauft werden.

Tifo-Material

Für Auswärtsfans sind Fahnen und Doppelhalter mit einer Stocklänge bis zu 1,50 m mit Plastik-Leerrohr erlaubt. Ebenso erlaubt sind Zaunfahnen (Inhalt Eigennamen), soweit Platz vorhanden ist – aufgrund der sich darunter befindenden Logen dürfen die Zaunfahnen im Oberrang nicht tiefer als die Unterkante des Spuckschutzes gehängt werden.

Sonstiges

Die Mitnahme aller Arten von Taschen, Tüten, Stoffbeutel o.ä. und Rucksäcken größer als dem Format DIN A4 ist nicht gestattet. Eine Gepäckaufbewahrung (bspw. für Taschen größer als DIN A4) befindet sich ebenfalls am neuen Gästeeingang, die Abgabegebühr beträgt 2 Euro. Digitalkameras und Fotoapparate für den privaten Gebrauch sind erlaubt, aber keine Profi-Ausrüstung. Ebenfalls nicht erlaubt sind Powerbanks und Selfie-Sticks.

Tipp: Fanparty der Isar-Schalker

Im Rahmen des Auswärtsspiels lädt der Fanclub Isar-Schalker ab 11.04 Uhr alle interessierten S04-Fans zu seiner traditionellen Fanparty in die Muffathalle, Zellstraße 04, 81667 München, ein. Die sehenswerte Location direkt an der Isar ist mit öffentliche Verkehrsmitteln (S1 – S8, Haltestelle Isartor, Tram Linie 17, Deutsches Museum) sehr gut zu erreichen. Mehr Infos gibt es unter isar-schalker.de.

Ansprechpartner

Fanbeauftragte
Thomas Kirschner: 0173 | 1904 370
Daniel Koslowski: 0173 | 1904 490
Sven Graner: 0173 | 1904 651

Fanprojekt
Hendrik Jochheim: 0179 | 9002 990

Mannschaftsbetreuerin
Nadine Handte (Region München) ist vor Ort.

Infomobil (ohne Shop-Wagen vor Ort)
Volker Apfelbaum, SFCV: 0176 | 19041121

Weitere Infos

Wegeplan zum neuen Gästeeingang

Netzplan der S- und U-Bahnen



Infobrief Januar 2020


Ausgabe 12 07.01.2020

Bezirksversammlungen


VierBezirksversammlungen haben im Dezemberstattgefunden.

In denBezirken 1, 3, 10 und 20wurde jeweils eine Veranstaltung ausgerichtet.

Für weitere Bezirksversammlungen bitten wir darum, Eure Einladungen dazu auch an die Geschäftsstelle unter mail@sfcv.dezu schicken, damit auch in der Zukunft ein

Vorstands-oder Beiratsmitglied anwesend sein kann und auch die jeweiligen Termine vorab auf unserer Homepage veröffentlicht werden können.

Schalke-Tag Sozial


Beim Heimspiel gegen SC Freiburg hat der Schalke-Tag Sozial stattgefunden. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der die eingeladenen Fans mit einer Führung durch die Arena mit Nina Bachertdas Programm starteten. Begleitet wurde die Truppe von Vorstandsmitglied Marion Heim und Mitarbeiterin Sabine Hilbrand.

Auch der Besuch des Schalke-Museums gehörte dazu.

Mit gesammelten Eindrücken aus der Arena und der Vorfreude auf das Spiel, wurden die Fans im Clubheim am P7 mit Getränken, einem Imbiss und einem kleinen Präsent in Empfang genommen.

Nach dem gemeinsamen Essen verabschiedeten wir die Gruppe ins Stadion.

Dort erhofften sich alle ein spannendes Spiel und einen Sieg unserer Mannschaft, doch es blieb bei einem Unentschieden.

Der nächste Schalke-Tag Sozial findet am 08.02.2020 zum Heimspiel gegen Paderborn statt. Derzeit stehen noch 8 Plätze zur Verfügung. Anmeldungen werden bis zum 10.01.2020 unter sabine.hilbrand@sfcv.deentgegengenommen.

Fanfahrten zu den Auswärtsspielen


Zu jedem Auswärtsspiel in der Bundesliga bieten wirFanfahrten an.

Auf unserer Homepage unter www.sfcv.dewerden die Informationen zu den einzelnen Fahrten frühzeitig bekanntgegeben.

Für die Fahrt zumAuswärtsspiel Hertha BSChaben wir noch Plätzefrei.

Gerne nehmen wir eure Anmeldungen unter mail@sfcv.deentgegen.


Clubheim am P7


Das gemütliche Clubheim dient vielen Schalke-Fans, egal ob im Fanclub organisiert oder nicht, als Anlaufstelle, um vor Ort oder auch nach jedem Heimspiel in geselliger Runde mit anderen Fans zu quatschen.An Heimspieltagen öffnen wir das Clubheim bereits 04 Stunden vor Anpfiff.

Selbstverständlich kann das Clubheim auch für Feierlichkeiten gebucht werden.

ImDezember haben dort zehnVeranstaltungen in unterschiedlichster Form stattgefunden.

Sprecht uns einfach an Heimspieltagen an oder nehmt direkt Kontakt mit mia.thies@sfcv.deauf.

Schalke-Tag


Ab der Rückrunde 2019/20 ist die Buchung des Schalke-Tages nur noch in Verbindung

mit dem Clubheim am P7 möglich.

Die Fankneipe auf der Kurt-Schumacher-Straße wird nicht mehr angeboten.

Spendenübergabe an das Emmaus-Hospiz St. Hedwig


Zur Vorweihnachtszeit machte sich der Vorstand des Schalker Fan-Club Verbandes e.V. Gedanken, wen sie dieses Jahr mit einer Spende unterstützen können.

Durch unser Vorstandsmitglied Uwe Schabio kamen wir in Kontakt mitdem Emmaus Hospiz St. Hedwig in Gelsenkirchen Resse.

Im Hospiz werden die Gäste palliativ-pflegerisch versorgt und auf Wunsch auch psychosozial und seelsorgerisch begleitet.

Am 11.12.2019 haben wir eine Spende in Höhe von 853,-Euro übergeben. Der Betrag entspricht gleichzeitig der Anzahl der Fanclubs, die dem SFCV angeschlossen sind.

Trauerfeier / Beerdigung von Christoph „Drüse“


Am 03.01.2020 ist Drüse in seiner Heimatstadt Gevelsberg beerdigt worden.

Vom Vorstand des SFCV haben Heiner Tümmers und Ludger Derijck sowie Kalle Völkel und Werner Mauel vom Beirat ihn auf seine letzte Reise begleitet.